Freitag, 14. Februar 2014

Frühlingsgefühle ~ Mein Beitrag für den Wettbewerb


Hallo ihr Lieben!
 
Seit Mira in diesem Post so von dem Designtablet 'Wacom Intuos' geschwärmt hat, ging mir dieses kleine 'Wunderwerkzeug' nicht mehr aus dem Kopf und mir war klar, dass ich so eins haben muss (!) - mehrmals suchte ich im Internet nach dem billigsten Anbieter. Dann hat sich aber plötzlich eine andere Möglichkeit aufgetan. Denn die liebe Lisa vom Blog 'mein Feenstaub' verlost genauso ein Designtablet! Beim Wettbewerb ruft sie dazu auf, ein Bild einzureichen, auf dem ein Teil selbstgezeichnet sein soll. Und dann soll das ganze noch Frühlingsgefühle hervorlocken... Ich  war zuerst ein bisschen überfordert, hab mich durch die anderen Einreichungen geklickt und mit Inspirationen geholt. Dann habe ich sogar ein Mindmap zum Thema 'Frühlingsgefühle' gemacht, und siehe da, irgendwie kam dann eine Idee zustande, die mich halbwegs daran glauben liess, etwas zu schaffen damit. Ich wollte etwas mit einer Kamera machen, und da ich in Kürze eine Polaroidkamera bekommen werde und so lange schon darauf hinschwärme, habe ich mich dazu entschlossen, dass das selbstgezeichnete Element auf dem Bild eine Polaroidkamera sein soll - natürlich eine der alten Sorte, die sind einfach noch ein wenig schöner. Die Idee hab ich  dann ausgebaut, und siehe da, es ist etwas halbwegs Ansehliches entstanden! Wie findet ihr mein Bild?

Das fertige Bild! ;D
 
 
Okay, nun will ich euch Schritt für Schritt erklären, wie ich das gemacht habe. Zuerst habe ich mir eben eine Idee gesucht, und als die dann da war, habe ich mit dem Machen begonnen. Ich habe ein Foto von mir geschossen, und auf keinem sah ich auch nur ein wenig 'ooookay' aus, und als dann eines da war, war ich  ganz am Rand. Aber wenn ich dann so darüber nachdenke, ist das gar nicht so schlimm, denn es soll ja noch ein Foto rauskommen, und das kann dann also ruhig im Zentrum stehen. Angezogen habe ich mein neues, selbstgemachtes Top im Brandystyle, dass man aber nicht so gut erkennt, es wird aber bald ein DIY dazugeben... Also, jetzt aber erstmal das Foto, welches die Grundlage, den Hintergrund gebildet hat.
 
Verwendetes Foto von mir
 
 
Dann habe ich im Internet nach einer guten und schönen Polaroidkamerabbildung gesucht. Ich  habe darauf geachtet, dass man die Farben gut erkennen kann und vor Allem, dass sie auch schön direkt von vorne abgelichtet worden ist. Dazu habe ich dann eine Skizze angefertigt, die ich danach in ein schönes Buntstiftbild verwandeln wollte.

Grobe Anfangsskizze
 
Also, das habe ich eben nochmals abgezeichnet, ein bisschen schöner, haha. Zuerst eine ganz cleane Vorzeichnung mit einem 9B Bleistift, dann mit 3B nochmals drüber und danach die Konturen mit Fineliner nachgezogen. Ich habe mir Buntstifte ausgesucht, am liebsten mag ich die von Faber Castell, solche runden, und habe mir ein kleines 'Verzeichnis' gemacht, was welche Farbe bekommt. dann das Ganze ausgemalt und so weiter und so fort... :) Bis ich  dann halt eben zufrieden war.
 
Vorzeichnung mit 9B

ein bisschen verfeinert mit 3B

Konturen mit Fineliner nachgezogen

Liste mit den Farben & verwendete Buntstifte

Während dem Kolorierungsprozess

Die fertige Zeichnung
 
 
So. Das wäre dann also meine Zeichnung. Ich habe es nochmals eingescannt, weil ich  der Meinung bin, dass das ganze beim Scannen genauer wird, und dann muss man nicht noch auf das Licht achten und darauf, dass man das Bild schön von oben sieht und und und...
Ich habe es mit Gimp geöffnet, und zufälligerweise habe ich  auf einer Tutorialseite letztens eine Anleitung für das Bearbeiten von Zeichnungen gefunden. Ich habe mich also so etwa ein bisschen an diese Anleitung gehalten und dann auch den Hintergrund transparent gemacht. Das Ergebnis bis jetzt sieht so aus!





Wenn man genau hinschaut, gibt es so Hicks bei der Kamera... Aber man darf ja sehen, dass es HANDMADE ist, das drückt so meiner Meinung nach viel mehr Charme aus! ;D

Ich  habe noch eine Skizze angefertigt, wo das Polaroidbild unten rauskommt... Die 'Druckleiste' habe ich auf der Kamera ja schön sorgfältig eingezeichnet... :)

Blau: Weisser Rahmen des Polaroids // Rot: Foto, schräg
 
Ich musste leider bemerken, dass es WAHNSINIG SCHWER WIRD, wenn ich das Polaroid unbedingt so schräg einfügen möchte, deswegen  habe ich es einfach gerade eingefügt. Ich erkläre alle Schritte, die ich jetzt noch gemacht habe, in einem, da ich auch nur noch das Endergebnis des Fotos habe! :)
Ich habe Mass genommen, wie gross das Polaroid sein darf, und das verwendete Foto in diese Grösse geschnitten, und einen weissen Rahmen rundherum gefügt.  Da der Rand noch ein bisschen kahl wirkte, habe ich ihn mit verschiedensten Brushes aufgewertet und auch noch 'Frühlingsgefühle' hinzugeschrieben.
Nun bin ich  eigentlich ziemlich zufrieden damit, also habe ich  es abgespeichert und nur noch klitzekleine Farbänderung und so weiter und so fort vorgenommen, bis ich endlich fertig war! :) So, und nun werde ich  es bei der lieben Lisa einreichen, ich bin schon ganz aufgeregt, drückt mir die Daumen! ;D
 
 

Warum drückt dieses Bild für dich 'Frühlingsgefühle' aus?

Das ist eigentlich ganz einfach! Es hat auf gewisse Weise vor Allem einen persönlichen Wert, da ich das Fotografieren mit dem Frühling verbinde, da ich am liebsten in der Natur herumblitze. Das es eine Polaroidkamera ist, verstärkt diesees Gefühl noch, denn genau eine solche kriege ich, nächste Woche, wenn wir in Neuchâtel sind und den Frühlingsanfang feiern - irgendwie! ;D
Und wie gesagt, die Natur ist für mich  auch wichtig, deswegen ist as Polaroidfoto auch von Blumen. Das Foto ist eins meiner absoluten Lieblingsfotos, ich weiss auch nicht wirklich, warum. Vielleicht, weil ich die Stimmung zum ersten Mal so schön einfangen konnte, was ich Fotoamateurin sonst eigentlich überhaupt nichtt schaffe. Und wahrscheinlich auch, weil es nicht danach aussieht, dass es bloss ein Pflänzchen, einsam auf dem Balkon ist. Ich mag es einfach.
Und so mag ich auch dieses entstandene Zeichnungsfoto. Es drückt für mich wirklich totale FRÜHLINGSGEFÜHLE aus.

 

 



Kommentare:

  1. Die Idee ist wirklich sehr hübsch liebes
    Alles liebe
    Michelle <3

    AntwortenLöschen
  2. Mag ich! Bin gespannt was am Ende dabei herauskommt.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mara, das Bild ist echt cool geworden! Gefällt mir total! Und nun überlege ich auch so etwas in der Art anzufangen ;D naja, mal sehen ;)
    Uund ich wollte mich für deinen lieben Kommentar bedanken, ich muss noch ein bisschen an der Antworten Funktion basteln, das funktioniert irgendwie nicht. Egal.
    Jedenfalls hab ich mich total gefreut, dass dir der Post so gefallen hat :) Die Bilder für die Filter und Effekte habe ich selbst gemacht :)
    Und ohne CPL wäre mein Blog vermutlich immer noch die total langweilige einfache Vorlage von Blogger ;D Dein Blog gefällt mir übrigens auch super, wirklich schööön <3
    Liebe Grüße,
    Nele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir vielmals, liebe Nele! :) Uii, das wäre wirklich super toll, lass uns dann unbedingt davon auf deinem Blog wissen! ;D
      Immer gerne! Ouh, wirklich nicht? Hmm.. Blöd. Falls du Hilfe brauchst, musst du mich bloss anschreiben, meine Mailadresse habe ich in der Sidebar verlinkt.. <3
      Naja, die sind ja auch wirklich wahnsinnig toll! ;))
      Meiner denk auch! Sieh mal, von wem das hammer Template stammt... :P
      Das freut mich total, danke! <33

      Allerliebst,
      mara <33

      Löschen
  4. Die Idee ist total klasse und die Umsetzung auch ! :)

    AntwortenLöschen
  5. Das fertige Bild ist ja mal toll geworden! Gefällt mir richtig gut!
    Ich wollte auch immer ne Polaroid Kamera, aber bislang hab ich immer noch keine!
    LG Franziska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :) Ja, mannomann bin ich aufgeregt, meine bekomme ich morgen, hihi! :) <3

      Löschen
  6. Das ist ja wirklich toll geworden. Du bist echt kreativ!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ouh, haha, danke, sowas höre ich natürlich immer gerne. Ich meine, was kann man einer DIY-Bloggerin für ein besseres Kompliment machen? :) Wirklich, danke dir ganz herzlich. <3

      Löschen
  7. Yay, Mara, das fertige Bild ist ja richtig toll! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, schön, dass es dir gefällt, deine Meinung ist mir ja immer SEHR wichtig! ;D

      Löschen
  8. Aww marali <33 so süüess dii fotii vo diier *.* und das bild isch eifach CHEF :* lysm du günsch <333333

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. übertriib nöd und blogg lieber mal wieder öppis! haha <33

      Löschen

Kommentare sind was wundervolles. Sie geben der Autorin des Blogs eine Rückmeldung auf ihr Schreiben und Tun. Auch Ich liebe Kommentare. Ich bitte euch aber, Beleidigungen und Spam gar nicht erst zu schreiben, sie werden sowieso sofort gelöscht.

mara <3

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove